Ich, Gorilla und der Affenstern

Guten Morgen allerseits!

Heute gibt es wieder einen Buchtipp von mir: „Ich, Gorilla und der Affenstern“ von Frida Nilsson. Diese Geschichte ist herrlich verrückt, sehr lustig und unglaublich spannend. Und am Ende weiß man: Es kommt immer auf das Herz an. Hört doch mal rein!

 

„Als ich neun Jahre alt war, wurde ich von einem Gorilla adoptiert…“ So beginnt die Geschichte, die Jonna erzählt. Bis dahin hatte sie im Rainfarn, einem Kinderheim mit einer unfreundlichen und herzlosen Leiterin, gelebt und sich wie jedes Kind gewünscht, von einer netten Familie aufgenommen zu werden. Nun zieht sie zu Gorilla auf den Schrottplatz. Was mit einem großen Schrecken begann, wird für Jonna zu einer wunderbaren Zeit mit der besten und lustigsten Freundin, die sie sich vorstellen kann. Wäre da nur nicht der habgierige Bürgermeister, der Gorilla erpresst, weil er ihr Grundstück haben will. Gorilla und Jonna müssen nun gemeinsam ein aufregendes und gefährliches Abenteuer bestehen…

 

 

Viel Spaß dabei wünscht euch wie immer Frau Fröhlich 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s