Fatima und der Traumdieb

Seid gegrüßt, ihr Bücherwürmer und Leseratten!

Da ich sooo viele Lieblingsbücher habe, gibt es heute wieder einen Buchtipp mit einer kleinen Hörprobe von mir: „Fatima und der Traumdieb“ ist ein wunderbares und ermutigendes Märchen von Rafik Schami.

Niemand darf uns unsere Träume wegnehmen! Und wenn es passiert… dann holen wir sie uns zurück! Davon ist Fatima fest überzeugt. Sie zeigt uns in dieser Geschichte, wie man mit Klugheit, Witz und Entschlossenheit selbst einen Tyrannen besiegen kann.

 

Fatimas Mutter wird krank und kann nicht mehr arbeiten. Schon bald ist kein Geld für Essen mehr im Haus. Daher macht sich Fatimas Bruder Hassan auf den Weg, um eine Arbeit zu finden. Er gerät an einen boshaften Schlossherrn, der ihm für seine Arbeit ein echtes Goldstück verspricht. Allerdings nur unter einer Voraussetzung: Hassan darf sich nicht ärgern. Obwohl Hassan sich alle Mühe gibt, so platzt ihm nach vielen Demütigungen durch den Schlossherrn schließlich doch der Kragen. Damit verliert er nicht nur seinen Lohn, sondern auch alle seine Träume. Niedergeschmettert und mutlos kehrt er nach Hause zurück. Doch Fatima tröstet ihn. Und macht sich zuversichtlich auf den Weg zum Schloss, um die Träume ihres Bruders zurückzuerobern und ihre Familie zu retten. Im Schloss macht sie eine unglaubliche Entdeckung…

 

 

Meine Grüße gehen heute ganz besonders an alle Kinder, die aus der Heimat von Rafik Schami kommen: aus Syrien. Und ein ganz herzlicher Gruß geht an Shaima!

Genießt die Sonne und träumt!

Eure Frau Fröhlich 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s